Die Estrella-Historie

News & Specials

Die Geschichte

Vom kleinen Lindener Kneipenkolletiv ...

Harm BaxmannIm Jahr 1991 übernahm der gelernte Kaufmann und Diplom-Ökonom Harm Baxmann zusammen mit Freunden das Lokal "Lindenblatt" am Schmuck-
platz in Linden-Nord.

Der Plan, die ehemalige Arbeiterkneipe als Szene-Treff für das junge Lindener Publikum zu etablieren, funktionierte: Das Izarro war geboren.

Der Erfolg war so groß, dass die Crew bereits zwei Jahre später den nächsten Laden eröffnen konnte. Aus dem "Neunten Revier" in Linden Mitte wurde 1993 das "Mescalero". Die Erweiterung ermöglichte die dauerhafte Beschäftung von Festangestellten.

1998 suchte der Gastronom Michael Bergner einen Nachfolger für seine Mexican Bar "Fischers", die er wenige Jahre zuvor in den Räumen der ehemaligen Kult-Kneipe "Rotkäppchen" in der Limmerstraße eröffnet hatte. Die drei verbliebenen Partner des früheren Kollektivs übernahmen das Lokal und gründeten die Estrella Gastronomiebetriebe GmbH, um die expandierenden  Betriebe effizienter verwalten und organisieren zu können.

... zum lokalen Großversorger

Faust Glände in LindenIm Jahr 2002 wurde die Gastronomie auf dem Werner & Ehlers-Gelände übernommen, einer zum Kulturbetrieb umgenutzten ehemaligen Bettfedern-Fabrik unter Leitung der FAUST e.V.. Hier hat die Estrella GmbH bewiesen, dass es möglich ist, in Linden einen Betrieb zu organisieren, der bis zu 60 Personen beschäftigt. Allerdings erwiesen sich die Organsiationsstrukturen eines mitgliedstarken Vereins mit jenen eines kleinen, aber markt-
orientierten Wirtschaftsbetriebes auf Dauer als schwer vereinbar. Die Zusammenarbeit endete 2005.

Mit Erfolg zurück zu den Wurzeln ...

Die Estrella GmbH formierte sich neu: Zwei Partner mit festen, aber überschaubaren Aufgabenbereichen. Das Mescalero wurde abgegeben, das Engagemant wurde von nun an auf das Fischers und das Izarro fokussiert. Die Attraktivität konnte durch umfangreiche Renovierungen gesteigert werden: Das Izarro wurde umgebaut, der lieb gewonnen Charakter blieb aber erhalten. In beiden Lokalen wurden großzügige Raucher-Bereiche geschaffen.

... und auf der Brust ein Lindenblatt

Die Partner der Estrella GmbH und der überwiegende Anteil der Mitarbeiter leben und wohnen in Linden, so dass unser Engagement nicht nur die Gastronomiearbeit beinhaltet. Wir setzen uns durch unsere Arbeit dafür ein, ein lebendiges Leben in Linden zu fördern. Dies dokumentiert sich im Vorsitz von Harm Baxmann im Verein „Aktion Limmerstraße e.V.“ sowie der Teilnahme am Wirtschaftsforum Linden, der Organisation des Limmerstraßenfestes sowie weiterer Marketing-Aktivitäten im Bereich Linden-Nord.




trenner trennertrenner
© Estrella GmbH 2017 | Foto: ©Klicker / pixelio | Disclaimer | Website: bw